So verwalten Sie Ihre Android Browser-Lesezeichen

Android Browser Lesezeichen: Fast jeder, der einen Webbrowser verwendet, hat Favoriten oder Lesezeichen seiner Websites, zu denen er am häufigsten geht. Diese google chrome lesezeichen sichern ermöglichen einen einfachen Zugriff auf häufig verwendete Websites, so dass Sie sich nicht an den Namen oder die Adresse der Website erinnern müssen, die Sie besuchen möchten.

Der eingebaute Android-Webbrowser ermöglicht es Ihnen, Lesezeichen zu setzen, genau wie der Webbrowser auf Ihrem Computer. Für viele Geräte wird es bereits Lesezeichen im Browser geben, und Sie benötigen diese Lesezeichen möglicherweise nicht und möchten sie vielleicht loswerden. Oder Sie möchten eigene hinzufügen oder Lesezeichen bearbeiten, die Sie zuvor gespeichert haben.

Um zu Ihren Lesezeichen zu gelangen, gehen Sie in Ihren Browser und drücken Sie dann die Menütaste.

Tippen Sie von dort aus auf Lesezeichen und es werden Ihre aktuellen Lesezeichen angezeigt.

Um Änderungen an einem Lesezeichen vorzunehmen, halten Sie einfach lange auf diesem Lesezeichen und es werden Optionen für dieses Lesezeichen angezeigt.

Es gibt viele Dinge, die du hier tun kannst, um Änderungen an deinen Lesezeichen vorzunehmen. Ihre Optionen können die gleichen sein oder auch nicht.

  • Die ersten Optionen sind das Öffnen des Lesezeichens oder das Öffnen in einem neuen Fenster. Dadurch wird die Webseite geöffnet, auf die sich das Lesezeichen bezieht, entweder im aktuellen Fenster oder in einem neuen Fenster.
  • Lesezeichen bearbeiten ermöglicht es Ihnen, die Eigenschaften des Lesezeichens für Dinge wie den Namen des Lesezeichens oder die URL der Website, auf die es zeigt, zu ändern.
  • Mit der Option Link teilen können Sie die Lesezeicheninformationen mit Methoden wie z.B. in einer Textnachricht, per E-Mail oder auf Facebook usw. an eine andere Person senden.
  • Die Option Verknüpfung zu Startseite hinzufügen platziert eine Verknüpfung zu dieser Website auf Ihrem Desktop für den schnellen Zugriff.
  • Link URL kopieren kopiert die URL, so dass Sie sie in eine andere Anwendung oder einen anderen Browser einfügen können.
  • Lesezeichen löschen entfernt das Lesezeichen aus Ihrem Browser, wenn Sie es nicht mehr benötigen.

chrome android

So erstellen Sie eine Verknüpfung Ihrer bevorzugten Websites auf Android?

Öffnen Sie den Browser Ihres Android-Smartphones oder Tabletts und gehen Sie dann zu der jeweiligen Website, für die Sie ein neues Lesezeichen erstellen möchten.

Tippen Sie auf die Einstellungsoption (Drei parellel vertikale Punkte) oben rechts auf dem Bildschirm und drücken Sie dann das Sternsymbol.

Nun öffnet sich das Lesezeichen-Menü für Sie. Bearbeiten Sie nun den Namen der Webseite und wählen Sie den Ordner, in dem Sie Ihre Lesezeichen speichern möchten.

Gehen Sie zurück zum Einstellungsmenü des Browsers und öffnen Sie dann den Ordner Lesezeichen. Suchen Sie nun das Lesezeichen, das Sie gerade erstellt haben, und tippen und halten Sie Ihren Finger für einige Sekunden auf das Lesezeichen, wenn Sie es auf Ihrem Startbildschirm platzieren möchten.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben selbst eine Verknüpfung Ihrer Lieblings-Website erstellt.


So setzen Sie Android zurück, ohne Daten zu verlieren

Dieses Tutorial beschreibt, wie Sie Ihren Android tatsächlich zurücksetzen können, ohne Daten zu verlieren. Holen Sie sich dieses intelligente Tool für die Datensicherung mit einem Klick, um Datenverlust zu vermeiden.

Nichts Gutes hält ewig an, nicht einmal euer ganzes Gesang, alle tanzen das neue Android-Smartphone. Die Warnzeichen sind offensichtlich, Apps brauchen ewig zum Laden, konstante Force Close Benachrichtigungen und eine Akkulaufzeit, die kürzer ist als eine Episode von Westworld. Wenn Sie diese Symptome erkennen, dann hören Sie zu, denn Ihr Telefon ist vielleicht auf dem Weg zu einem Zusammenbruch und es gibt nur noch eine Sache zu tun. Es ist an der Zeit, Ihr smartphone zurücksetzen ohne datenverlust.

Bevor Sie den Sprung wagen, gibt es eine Reihe von Faktoren zu berücksichtigen. Wir haben eine Kurzanleitung zusammengestellt, die Sie wissen lässt, was Sie wissen müssen…. und was Sie tun müssen. Bevor wir mit dem Löschen beginnen, ist es jedoch wichtig zu verstehen, was ein Factory Reset ist.

  • Teil 1: Was ist ein Factory Reset?
  • Teil 2: Sichern Sie Ihre Daten vor dem Factory Reset.
  • Teil 3: Wie man das Android-Telefon werkseitig zurücksetzt
  • Teil 4: Wiederherstellung des Telefons nach einem Reset.

Teil 1: Was ist ein Factory Reset?

Es gibt zwei Arten von Reset für jedes Android-Gerät, Soft- und Hard-Reset. Ein Soft-Reset ist nur eine Möglichkeit, das Android-Betriebssystem im Falle eines Einfrierens zum Herunterfahren zu zwingen, und Sie riskieren nur den Verlust von Daten, die nicht vor dem Reset gespeichert wurden.

Ein Hard-Reset, auch bekannt als Factory-Reset und Master-Reset, versetzt das Gerät in den Zustand, in dem es sich beim Verlassen des Werks befand. Durch einen Werksreset werden alle personenbezogenen Daten, die Sie auf Ihrem Gerät haben, dauerhaft gelöscht. Dazu gehören alle persönlichen Einstellungen, Apps, Bilder, Dokumente und Musik, die auf Ihrem Gerät gespeichert sind. Ein Factory-Reset ist irreversibel, d.h. bevor Sie diesen Schritt in Betracht ziehen, ist es eine gute Idee, Ihre Daten und Einstellungen zu sichern. Ein Factory Reset ist eine großartige Möglichkeit, Buggy-Updates und andere fehlerhafte Software zu entfernen und kann Ihrem Handy ein neues Leben einhauchen.

Zeichen, die Sie benötigen, um Ihr Smartphone zurückzusetzen.

Sie werden wahrscheinlich bereits wissen, ob Ihr Handy einen Reset benötigt, aber wenn Sie unsicher sind, suchen Sie nach einigen der folgenden Zeichen. Wenn Sie eines der folgenden Symptome erkennen, ist ein Factory-Reset wahrscheinlich eine gute Idee.

Wenn Ihr Handy langsam läuft und Sie bereits versucht haben, Apps und Daten zu löschen, aber es hat nichts gelöst.

Wenn Ihre Apps abstürzen oder Sie immer wieder Benachrichtigungen von Ihrem Betriebssystem erhalten.
Wenn das Laden Ihrer Apps länger dauert als üblich, oder wenn Ihr Browser langsam läuft.
Wenn Sie feststellen, dass Ihre Akkulaufzeit schlechter ist als sonst und Sie Ihr Handy öfter aufladen müssen.

Wenn Sie verkaufen, tauschen oder einfach nur Ihr Handy verschenken. Wenn Sie es nicht zurücksetzen, kann der neue Benutzer Zugriff auf zwischengespeicherte Passwörter, persönliche Daten und sogar Ihre Bilder und Videos erhalten.

Denken Sie daran, dass durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alles auf Ihrem Gerät gelöscht wird, daher ist es wichtig, dass Sie alles sichern, was Sie sich nicht leisten können, zu verlieren.

samsung

Teil 2: Sichern Sie Ihre Daten vor dem Factory Reset.

Es gibt eine Reihe von Android-Datensicherungssoftware für den PC da draußen. Ein Google-Konto hilft Ihnen, Ihre Kontakte und Einstellungen zu speichern, aber es speichert nicht Ihre Bilder, Dokumente oder Musik. Es gibt zahlreiche Cloud-basierte Systeme wie Drop Box und Onedrive, bei denen Ihre Daten auf einem Cloud-basierten Server gespeichert werden, aber Sie benötigen eine Datenverbindung oder WLAN, um Ihr Gerät wiederherzustellen, und natürlich vertrauen Sie einem Dritten mit Ihren Daten. Wir empfehlen dr.fone – Backup & Resotre (Android). Es ist einfach zu bedienen und speichert alles und das Beste daran, dass Sie genau wissen, wo es ist.

dr.fone – Backup & Resotre (Android) ermöglicht es Ihnen, alle Ihre Daten zu sichern, einschließlich Kontakte, Nachrichten, Anrufhistorie, Anrufkalender, Video- und Audiodateien, etc. Sie können wählen, ob Sie Daten oder alles andere direkt auf Ihrem Computer sichern und dann jederzeit wiederherstellen möchten.

Sichern und Wiederherstellen von Daten von Ihrem Gerät auf einem Computer mit einem einzigen Klick. Es ist ein bewährtes Programm und mit über 8000+ Geräten kompatibel. Um es zu verwenden, klicken Sie auf den Link, laden Sie es herunter und folgen Sie diesen Anweisungen.

dr.fone – Backup & Wiederherstellung (Android)

Flexible Sicherung und Wiederherstellung von Android-Daten

Selektives Backup von Android-Daten auf dem Computer mit einem Klick.
Vorschau und Wiederherstellung von Backups auf allen Android-Geräten.
Unterstützt mehr als 8000 Android-Geräte.
Bei der Sicherung, dem Export oder der Wiederherstellung gehen keine Daten verloren.

Wie man ein Android-Handy mit dem dr.fone Toolkit sichert

Schritt 1. Verbinden Sie Ihr Android-Telefon mit Ihrem PC über ein USB-Kabel.

Schritt 2. Wählen Sie die Funktion Datensicherung & Wiederherstellung.

Führen Sie das dr.fone Toolkit für Android aus und wählen Sie Data Backup & Restore. Auf diese Weise können Sie von Ihrem Gerät auf Ihrem Computer ein beliebiges Backup erstellen.

Android zurücksetzen ohne Datenverlust

Schritt 3. Wählen Sie den Dateityp für die Sicherung aus.

Klicken Sie auf das Symbol Backup und wählen Sie dann die Dateitypen aus, mit denen Sie Ihr Gerät sichern möchten. Es gibt eine Reihe von Optionen, überprüfen Sie Ihren bevorzugten Dateityp und schon können Sie loslegen.